Was genau sind eigentlich Administrator Rechte?

In einem Unternehmen mit mehreren Computern / Servern im Einsatz betreut in der Regel ein Administrator das Netzwerk. Dies ist ein IT-Experte welcher unter anderem folgende Aufgaben hat:

  • Updaten von Software und Betriebssystemen
  • Korrigieren von Computerfehlern
  • Sichern wichtiger Firmendaten
  • Verwaltung der Server

Damit es nicht jedem Mitarbeiter möglich ist eigene Konigurationen an den Arbeitsplatz PCs vorzunehmen, sind deren Berechtigungen beim Arbeiten mit den Computern auf das wesentliche begrenzt. So ist es kein Problem geimeinsam genutzte Daten zu öffnen, Emails zu lesen oder das Warenwirtschaftssystem zu benutzen. Möchte man jedoch neue Treiber installieren, die Systemsteuerung beeinflussen oder auf Netzwerkeinstellungen zugreifen, so wird dies in den meisten Fällen (je nach dem wie durch den Administrator eingestellt) auf Grund der fehlenden Berechtigungen verweigert.

Als positiver Nebeneffekt wird dabei auch die Sicherheit deutlich erhöht, da Viren oder Würmer, welche über den Benutzer beispielsweise durch einen USB-Stick oder einer fragwürdigen Internetseite auf den Rechner gelangt sind, ebenfalls nur die Berechtigungsstufe des Benutzers nutzen können. Auf diese Weise ist es diesen nicht möglich (Ausnahmen bestätigen die Regel) das System schwerwiegend zu beschädigen.

Seit Windows Vista wird auch der Privatnutzer immer häufiger mit dem Problem fehlender Administrator Rechte konfrontiert. Da die Internetkriminalität sich in den letzten Jahren weiterentwickelt hat, müssen auch die Sicherheitsmaßnahmen entsprechend angepasst werden. Mit der Rechteverwaltung ist Microsoft ein weiterer Schritt Richtung Sicherheit gelungen.

Wir unterstützen alle gängigen Betriebssysteme:

  • Microsoft Windows
  • Mac OS / iOS
  • Linux Distributionen
  • Android

Überzeugen Sie sich von unserer Leistung und setzen Sie sich jetzt
mit unserem Serviceteam in Verbindung!

Telefonische Beratung:
07031 644-165
zum normalen Festnetztarif.