Tipps & News

Festplatte mit SSD-Leistung »

Buffalo hat eine externe Festplatte entwickelt, die es in Sachen Lese- und Schreibgeschwindigkeit fast mit SSDs aufnehmen kann. Allerdings nur fast… dafür bietet das Gerät mehr Speicherplatz zu einem günstigeren Preis.

2,5-Zoll-Festplatte mit 1,5 Terabyte »

Die Western-Digital-Tochter HGST stellt mit der Travelstar 5K1500 die erste Notebookfestplatte mit 1,5 Terabyte Speicherplatz vor. Das Gerät soll ab Juni 2013 ausgeliefert werden.

Helium-Festplatten: Speicherplatz für riesige Datenmengen »

Techniker des Datenträger-Herstellers HGST haben Festplatten entwickelt, die mit Helium gefüllt sind. Dadurch lässt sich die Speicherkapazität deutlich steigern und gleichzeitig der Energieverbrauch senken.

Festplattenmarkt schwächelt »

Die Festplatten-Verkaufszahlen sinken weiter. Schuld daran ist nach Meinung von Meinungsforschern der schwache PC-Markt.

Optische Datenträger sollen teurer werden »

Optische Speichermedien wie CDs oder DVDs sollen in diesem Jahr deutlich teurer werden. Schuld daran sind die sinkende Nachfrage und die nicht erfüllten Erwartungen vieler Händler.

Der kleinste Datenspeicher der Welt »

Forscher der Uni Hamburg haben den kleinsten Datenspeicher der Welt entwickelt. Allerdings funktioniert die Technik bislang nur im Labor – bis zur Marktreife kann es noch einige Jahre dauern.

Cloud-Storage: Alles Wolke? »

Was ist eigentlich die Cloud, und wie funktioniert sie? Und vor allem: Sind meine Daten in der Cloud wirklich so sicher, wie die Anbieter sagen?

SSDs: Datenrettung problematisch »

SSDs bergen Risiken, die vielen Anwendern gar nicht bewusst sind. So ist durch die proprietäre Verschlüsselung eine Datenrettung oft schwer bis unmöglich.

Head-Crash? Was ist das eigentlich? »

Was ist eigentlich ein Head-Crash? Und wie verhalte ich mich, wenn die Festplatte auf einmal anfängt zu Klackern?

Freeware Tipp: Paragon Backup & Recovery 2012 Free »

Mit dem Recovery-Tool „Paragon Backup & Recovery 2012 Free“ lassen sich Daten nicht nur professionell sichern, sondern auch wiederherstellen.

Daten gelöscht – und jetzt? »

Dateien aus Versehen gelöscht – und jetzt? Kein Sorge, gelöschte Daten sind nicht automatisch verloren. Oft kann man die verlorenen Dateien mit der richtigen Software wieder herstellen.

Wie verhalte ich mich bei Datenverlust? »

Wie verhält man sich, wenn die Festplatte den Dienst quittiert oder der USB-Stick nicht mehr reagiert? In manchen Fällen hilft schon die richtige Software. Auf alle Fälle gilt: Ruhe bewahren!

Freeware-Tipp: Recuva »

Gute Software muss nicht immer viel kosten: Mit einem Freeware-Tool wie Recuva lassen sich versehentlich gelöschte Dateien selbst wiederherstellen – auch ohne Fachmann.

Datenträger-Forschung: Speicher für die Ewigkeit? »

Festplatten, Disketten, DVDs – sie alle halten nicht für immer. Forscher des Unternehmens Hitachi haben nun einen Weg gefunden, Daten für Millionen von Jahren zu konservieren.

Wir unterstützen alle gängigen Betriebssysteme:

  • Microsoft Windows
  • Mac OS / iOS
  • Linux Distributionen
  • Android

Überzeugen Sie sich von unserer Leistung und setzen Sie sich jetzt mit unserem Serviceteam in Verbindung!

Telefonische Beratung:
07031 644-165
zum normalen Festnetztarif.